Select English language KML-KonverterTool für die Becker Navigationsgeräte Z201, Z100, Z..., Active, Ready und Professional mit IGO8 System.
 

Aktuelle Version

Version 1.701 vom 25.3.2016

Änderungen:

  • Einlesen von SpeedcamUpdates.spb Dateien.

KML-KonverterTool


Version 1.607 vom 10.12.2011

Änderungen:

  • Tool zum Ein- und Ausschalten des GPSlogs direkt auf dem Navi installieren

KML-KonverterTool


Version 1.606 vom 9.11.2011

Änderungen:

  • Unterstützung der Serien Active, Ready und Professional mit IGO8 System

KML-KonverterTool


Version 1.604 vom 2.8.2010

Änderungen:

  • Automatische Fehlerprotokoll-erstellung
  • Kleinere Überarbeitung der Benutzeroberflächen (Beschriftungen)
  • Bugfix Laden von Icons und Überschrift bei Sprachenwechsel

KML-KonverterTool


Version 1.603 vom 12.5.2010

Änderungen:

  • Fehlerbehebung einlesen von mehreren asc-Dateien und zusammenfügen zu einer KML-Datei mit Ordnerstruktur
  • Speedcam einlesen

KML-KonverterTool


Version 1.601 vom 14.3.2010

Änderungen:

  • Sonderzeichen- und Umlautverarbeitung für KML-Dateien überarbeitet
  • Einlesen von mehreren asc-Dateien und zusammenfügen zu einer KML-Datei mit Ordnerstruktur

KML-KonverterTool


Version 1.507 vom 23.2.2010

Änderungen:

  • Kleinere Überarbeitung Benutzeroberfläche

KML-KonverterTool


Version 1.506 vom 17.2.2010

Änderungen:

  • ASC (CSV) Import erweitert 
  • ASC (CSV) Bugfix
  • ASC (CSV) Bugfix Komma in Text
  • SpeedCam - Dateien einlesen
  • Programm mit Installer

KML-KonverterTool


Version 1.101 vom 11.9.2009

Änderungen:

  • Einlesen von Icons im .png Format
  • Bugfix .bmp einlesen
  • KML - einlesen Anpassungen
  • Sprachenumschaltung

Download:

Version 1.101 Deutsch vom 11.9.2009

KML-KonverterTool


Version 1.101 English vom 11.9.2009

KML-ConverterTool


Ältere Versionen:

Version Beta 1.0 Englisch - 13.5.2009

Änderungen:

  • Englische Übersetzung

Version Beta 1.0 Englisch - 13.5.2009

KML-ConverterTool


Version Beta 1.0 - 16.3.2009

Änderungen:

  • ASC (CSV) Import
  • Größenanpassung von Icons
  • Bitmap Designer 1.1 Beta
  • Icon bearbeiten
  • Benutzeroberfläche

KML-KonverterTool


Version Beta 0.88 - 26.2.2009

Änderungen:

  • KML Import überarbeitet
  • GPSlog Ein/Aus - Schalten
  • Benutzeroberfläche

KML-KonverterTool


Version Beta 0.82

KML-KonverterTool

 

 

 

 

Mit diesem Tool lassen sich KML - Dateien mit Icon in das Becker Z201, Z100, Z..., Active, Ready und Professional mit IGO8 System einbinden.


Neue Funktion Ein- und Ausschalten des GPSlogs auf dem Navi in der Version 1.607

Mittels des Tools KmlKonverterToolService lässt sich die Aufzeichnung der GPS-Positionen (GPSlog), ohne angeschlossenen PC, auf dem Navi Ein- und Ausschalten.

! Der GPSlog erfordert eine eingesteckte microSD-Karte. ! 

Das Programm wird auf dem Becker Navi in dem Menü Medien/Spiele/KmlKonverterToolService installiert.
Die Installation erfolgt über den Button: GPSlog Tool inst.

Oberfläche des Tools auf dem Navi:

Die GPSlog-Dateien befinden sich auf der microSD-Karte unter: \gpslog\


 

Neue Funktion "Multi-ASC Datei lesen" in der Version 1.601

Mit dieser Version lassen sich mehrere ASC-Dateien einlesen und zu einer KML-Datei zusammenfügen.
Vorraussetzung dafür ist, dass alle ASC-Dateien zusammen mit den entsprechenden Icons in einem Verzeichnis liegen und den gleichen Namen bestizen, nur mit einer anderen Dateieendung.
Beispiel:
Aldi.asc Aldi.bmp
Lidl.asc Lidl.bmp
Discounter.bmp

Nach dem Aufruf der Funktion "Multi-ASC Datei lesen" wird zuerst das Icon für den übergeordneten Pfad eingelesen.
Der Name des Icon für den übergeordneten Pfad bestimmt die später angezeigte Sonderzielgruppe.
In unserem Beispiel: Discounter.
Die Sonderzielstruktur sieht dann folgendermaßen aus:

Discounter    I
                    
I-  Aldi
                    
I-  Lidl


Dann werden die gewünschten ASC-Dateien mit einer Multiselektion wie bei Windows üblich ausgewählt.
Nach der Umwandlung kann die erzeugte KML-Datei und das Icon über "Icon speichern" im Becker Navi abgespeichert werden.

 


 ! Wichtig !

Die Nutzung geschieht auf eigene Gefahr.
Der Entwickler dieser Software übernimmt keinerlei Verantwortung für auftretende Schäden.

Diese Software ist für private Nutzung Freeware.

Kommerzielle Nutzung nur mit Zustimmung des Entwicklers.

Mit dem Download und/oder der Nutzung der Software erklären sie sich mit den oben genannten Bedingungen einverstanden.


  Systemvorrausetzungen:
  • KML - Datei  im KML - Format abgelegt auf dem PC
  • Icon - Datei mit 22x22 Pixel im bmp - Format abgelegt auf dem PC
  • Service Release 1 oder 2 auf dem Becker Navigationssystem
  • Anschluss des Becker Navigationssystem über USB - Schnittstelle an den PC
  • Microsoft .Net Framework 3.5  oder höher auf dem Rechner  installiert
  • Betriebssystem vorzugsweise Windows XP oder höher

Tipp:

Kommt beim Start des Programms die Fehlermeldung:
"Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Side-by-Side-Konfiguration ungültig ist
."
so empfiehlt sich die Installation des "Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable Package (x86)"
 


  Exemplarische Vorgehensweise:
  • Becker Navigationssystem an den Rechner über USB anschließen.
  • Programm aufrufen.
  • "Icon laden" bzw. "Icon erstellen"

Das geladene Icon wird verkleinert neben den Icon - Dateinamen angezeigt.
Das Icon kann noch mit einem Klick auf "Icon bearbeiten" über den Bitmap Designer bearbeitet werden

  • "KML Datei laden" bzw. "ASC Datei lesen"
  • Tipp: bei ASC-Dateien sind einige Sonderzeichen wie < > & ` nicht erlaubt. Diese Zeichen werden konvertiert.

Nun wird die Verlinkung auf das Icon in die KML - Datei eingebaut und der KML - Text im Hinblick auf Steuerzeichen und Umlaute bereinigt.

  • Anschließend "Icon speichern" und "KML Datei speichern" über das Programm ausführen.

Die Größe des Icons kann beim Speichern des Icons über die Abfrage angepasst werden.



Die folgende Auflistung kann als Anhaltspunkt genommen werden:

    22x22 - Standart
    32x32 - Groß, komfortabel
    48x48 - Sehr groß, verdeckt

Das Icon wird im Verzeichnis \IGO8\eigene_icons abgelegt.
Die KML - Datei in das Verzeichnis \IGO8\CONTENT\userdata\poi\ abgelegt.

Nach dem Entfernen der USB - Verbindung startet das Becker Navigationssystem neu und generiert die notwendigen Dateien.
Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, bitte nicht ausschalten.

Anschließend auf dem Becker Navigationssystem unter

"Einstellungen -> Navigationseinstellungen -> Kartenansicht -> Sonderziel-Kategorie-wählen -> POIs auswählen"

die neue Kategorie zur Ansicht einschalten.

 

Einlesen von Speedcam - Dateien (Gefahrenstellen) SpeedcamUpdates.spb Dateien

 

Laden der SpeedcamUpdates.spb Datei unter "SpeedCam Update"

Danach Navigationsgerät vom PC trennen und starten lassen.

Abschließend unter:

"Einstellungen -> Navigationseinstellungen -> Gefahrenstellen"

die gewünschten Warneinstellungen vornehmen.

! Achtung !

Dieses Menü wird nur bei GPS-Empfang angezeigt !

 


 


Last Update 25.03.2016

Kontakt

counter